Ferienanlagen in Deutschland

An der Mosel.
Anzeige
Dayz_728x90

Die Urlaubszeit rückt näher und Sie fragen sich wo Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchten? Der Blick in Ihr Portemonnaie flüstert Ihnen München zu statt den Malediven? Keine Sorge! Auch wenn Ihr Urlaubsbudget in diesem Jahr etwas schmäler ist als sonst – unberührte Natur, Strand und Meer, schöne Ferienanlagen und günstige Angebote gibt es auch für Ihren Budget! Sie müssen dafür nicht einmal in die Ferne reisen. In der Heimat Deutschland gibt es reizvolle Orte mit herrlichen Landschaften und sauberen Badeseen, die leider vor lautem Fernweh kaum Beachtung finden. Dabei könnte man bares Geld sparen und einen qualitativ sehr hohen und entspannten Urlaub in Deutschland verbringen. Erfahren Sie in unserem Artikel über die schönsten Ferienanlagen in Deutschland für den kleineren Geldbeutel.

Warum den Urlaub in Deutschland verbringen?

Die deutschen Urlauber leben mit dem Irrglauben, das je weiter weg das Urlaubsziel ist, desto besser der Urlaub sein wird. Denn oft empfinden wir das Fremde als interessanter, reizvoller – besser. Das es aber meistens nicht so ist, scheinen wir leider viel zu oft gerne zu vergessen. Denn der Urlaub im eigenen Land bringt viele Vorteile mit sich. Neben dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu den europäischen Topzielen, haben wir im eigenen Land auch eine unentdeckte Vielfalt an Natur, kulturelle und künstlerische Schmuckstücke und etliche Sportmöglichkeiten. Ein unterschätzter Vorteil eines Urlaubs in Deutschland sind die kurzen Entfernungen zum Urlaubsziel – so haben Sie viel mehr Zeit um den Urlaub richtig zu nutzen! In Deutschland genießen wir den Luxus von Mautfreien Autobahnen – das ist bei den meisten Ländern in Europa nicht der Fall. Wenn Sie besipielsweise nach Italien mit dem Auto reisen, müssen Sie mit 60-70 Euro alleine für Mautgebühren in Österreich und in Italien miteinberechnen. Außerdem können Sie sich die Autofahrt sparen und auf die Bahn umsteigen, die Sie zu Ihrem Urlaubsziel chauffiert. Eines der größten Vorteile beim Urlaub in Deutschland ist die Sprache – Sie brauchen keine Fremdsprachenkenntnisse zu haben, Sie können gemütlich Ihre Muttersprache sprechen und Verständigungsschwierigkeiten aus dem Weg gehen. Ein anderer Aspekt den wir oft vergessen, ist das wir in Deutschland uns keine Sorgen um Verunreinigungen beim Leitungswasser oder beim Essen machen müssen. An exotische Krankheiten wie Gelbfieber und Co. müssen Sie erst garnicht nachdenken so wie als auch an gefährliche Tiere, die Ihnen schaden könnten. All diese Gründe sprechen für einen Urlaub in einer Ferienanlage in Deutschland!

Top-3 Reiseziele in Deutschland

Wir haben für Sie drei der besten Orte der Republik ausgesucht um Ihren Urlaub in einem Ferienpark in Deutschland zu verbringen. Ein wichtiges Kriterium war vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis und Bewertungen der Gäste der Ferienanlage.

An der Mosel.
An der Mosel.

Urlaub im Grün – Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz finden Sie neben einer prachtvollen Natur mit saftigem Grün und scheinbar endlosen Flüssen wie die Mosel, ein breites Angebot für einen Wellness- und Aktivurlaub. Die sehr gut ausgebauten Fahrradwege ermöglichen Ihnen endlose Fahrradtouren durch die malerischen Landschaften. Außerdem können Sie köstlichen Wein beim Wandern durch die Weinberge bei den Weinständen genießen. Eines der schönsten Orte in Rheinland-Pfalz ist der Nationalpark Hunsrück-Hochwald der mit seiner überwältigenden Naturschönheit jährlich tausende von Besuchern begeistert. Daher ist die Ferienanlage Roompot Hunsrück Hambachtal eines der beliebsten Ferienparks in Deutschland. Die herrliche Umgebung mit Wäldern und Hügeln, sowie das breite Angebot an Einrichtungen wie beispielsweise den subtropischen Aquapark, garantieren einen erholsamen und preiswerten Urlaub für die Familie.

Die Ostsee
Die Ostsee

Sonne. Strand. Meer. – Schleswig-Holstein

Was es in unserem nördlichstem Bumdesland zu sehen gibt? Das weite Meer! Schleswig-Holstein ist das einzige Bundesland, das an beiden Seen endlose Küsten hat – an der Nord- und der Ostsee. Sei es der Urlaub am Strand, der Aktivurlaub mit Fahrrad oder eine kulinarische Entdeckungstour durch die Nordlichter – im Norden gibt es vieles zum Entdecken! Beispielsweise können Sie die Hansestadt Lübeck besuchen und durch die mittelalterliche Altstadt schlendern, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt worden ist. Ideal für Familien mit Kindern ist eine Ausflug zum Multimar Wattforum in Tönning. Dort können Sie und Ihre wissbegierigen Kinder über 280 Fischarten in den riesigen Aquarien beobachten und vieles über das Wattenmeer lernen.

Die Küsten von Schleswig-Holstein.
Die Küsten von Schleswig-Holstein.

Sie sehnen sich nach einem erholsamen Urlaub am Meer mit Sonne und feinem Sandstrand? In Schleswig-Holstein gibt es abwechslungsreiche Küsten mit feinen Sandstränden, Kiestränden oder auch Steilküsten. Die wunderschöne Ostsee und das einzigartige Wattenmeer sind Garanten für einen erholsamen Familienurlaub am Meer. Beispielsweise liegt der Ferienpark Weissenhäuser Strand direkt an der Küste der Ostsee und ist von wunderschöner Natur, Dünen und dem Meer umgeben. Falls das Wetter nicht mitmacht, hat der Ferienpark große Anlagen, die Ihnen einen erholsamen Urlaub garantieren. So können Sie im subtropischem Badeparadies entspannen oder im Wellnesszentrum der Ferienanlage abschalten. Außerdem hat der Ferienpark Weissenhäuser Strand Kooperationen mit Reiseorganisationen, die viele Tagesausflüge anbieten wie beispielsweise nach Lübeck, zu der Insel Fehrmarn und sogar in die dänische Hauptstadt Kopenhagen.

Grün, wild und bunt – NRW

Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichte Bundesland der Republik. Kein Wunder, denn es beherbergt Metropolen wie Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen. Trotz der sehr hohen Bevölkerungsdichte bietet NRW wunderschöne unberührte Flecke. Insgesamt hat NRW gleich 12 Naturparks an denen sich viele außergewöhnliche und bedrohte Tierarten angesiedelt haben. Die wohl schönste Perle in NRW ist der Nationalpark Eifel – seit 2004 bleibt der Naturpark von Menschenhand unberührt, sodass ein regelrechter Urwald entsteht. Und das im Vorort von Köln, einem der am meisten bevölkerten Städte der Republik. Nicht nur reich an wunderschöner Natur sind die Nordrhein-Wesfalen – die Westfalen haben eine Reihe an märchenhaften Schlössern. Eines dieser Schlösser ist das rheinische „Neuschwanenstein“ das Schloss Drachenfels im Siebengebirge, welches gleichzeitig das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet in NRW ist und mit 200 km ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen sich die Natur satt entdecken können. Natürlich eignet sich ein Tagesausflug in die deutsche Hauptstadt des Karnevals Köln, um beeindruckende Bauten wie den Kölner Dom zu besuchen oder einfach nur um sich ein echtes Kölsch zu gönnen.

Naturpark Eifel.
Naturpark Eifel.

Besonders gut für einen Urlaub im Ferienpark in NRW eignet sich die Ferienanlage Eifelpark Kronenburger See, der von wunderschöner Natur umgeben ist. Der Ferienpark ist sehr familienfreundlich und bietet jede Menge Freizeitaktivitäten für Kinder an. Im Sommer ladet der Konenburger See zum baden ein, bei schlechtem Wetter kann man in das Hallenbad des Ferienparks ausweichen. Auch im Winter bietet die Umgebung des Parks viele Wintersportaktivitäten an, so gibt es im Umkreis von 15 km mehrere Skipisten und Rodelbahnen. Der wunderschöne Eifel Nationalpark liegt nur 30 km entfernt und erwartet Sie für abenteuerliche Entdeckungstouren.

Die besten Angebote für Ferienparks und Co. in Deutschland

Die Heimat bietet ungeahnte Schönheiten für Ihren nächsten Familienurlaub an, die vor allem Ihren Geldbeutel schonen. Stöbern Sie noch nach weiteren Ferienanlagen in Deutschland auf dem Buchungsportal FerienparkSpecials rum, um die besten Angebote für Ferienparks, Ferienhäuser und Campingplätze der Republik und in 7 weiteren Ländern Europas zu ergattern. Profitieren Sie von einzigartigen Specials!

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.