Landal GreenParks wächst weiter: drei neue Ferienparks

So soll Landal Volendam in Zukunft aussehen. Bild: Landal GreenParks
Anzeige
So soll Landal Volendam in Zukunft aussehen. Bild: Landal GreenParks
So soll Landal Volendam in Zukunft aussehen. Bild: Landal GreenParks

Landal GreenParks erweitert seine Angebotspalette um drei neue Ferienparks in Deutschland und den Niederlanden. An der deutschen Ostseeküste werden in der Nähe des Badeorts Boltenhagen 113 hochwertige Ferienunterkünfte gebaut, im niederländischen Nordbrabant errichtet Landal GreenParks den Ferienpark Kaatsheuvel mit 104 Ferienunterkünften und im niederländischen Volendam entsteht ein neuer Ferienpark mit 42 exklusiven Unterkünften am Markermeer. Alle drei Parks sind voraussichtlich ab 2019 buchbar. Die drei neuen Standorte ergänzen das bisherige Angebot der 85 existierenden Ferienparks in strategisch wichtigen Regionen.

„An drei ganz unterschiedlichen Standorten ergänzen wir unser Urlaubsangebot. Für alle neuen Ferienparks gilt, dass sie in Bezug auf Lage und Ausstrahlung perfekt zu uns passen. Darüber hinaus erfüllen sie die Wünsche der wachsenden Zahl an Gästen, die sich für Landal GreenParks entscheiden“, erklärt Thomas Heerkens, allgemeiner Geschäftsführer von Landal GreenParks.

Landal Bad Boltenhagen – zweiter Park an der deutschen Ostsee

Landal Bad Boltenhagen liegt knapp 3 Kilometer vom Bade- und Kurort Boltenhagen an der Ostsee entfernt. Dort werden 113 Ferienunterkünfte für bis zu 12 Personen gebaut. Die Ferienhäuser vom Typ Luxus+ werden mit einer frei stehenden, privaten Wellness-Lodge ausgeführt. Das Parkangebot wird mit einem Restaurant, einem Laden, einem Hallenschwimmbad, einem Indoor-Spielplatz sowie einem Fahrradverleih abgerundet. In der ersten Phase werden 54 zumeist reetgedeckte Ferienunterkünfte errichtet. Für eine spätere Phase sind weitere 29 Unterkünfte sowie 30 Appartementwohnungen geplant. Landal Bad Boltenhagen wird nach Landal Travemünde der zweite Ferienpark an der deutschen Ostsee sein.

Für Initiative, Entwicklung und Bau des Parks zeichnet sich Van Wijnen Recreatiebouw verantwortlich. Das Unternehmen beginnt diesen Monat mit dem Verkauf der Unterkünfte an private Investoren. Die Vermietung und Bewirtschaftung der Unterkünfte, deren Vermietung wahrscheinlich im Laufe des Jahres 2019 beginnt, übernimmt Landal GreenParks. Van Wijnen und Landal GreenParks blicken auf eine 25-jährige Zusammenarbeit bei der Umsetzung neuer Ferienpark-Projekte zurück. Bereits bei der Übergabe wird Landal Bad Boltenhagen Green-Key-zertifiziert sein.



Landal Kaatsheuvel – ideal für Besuche des Freizeitparks Efteling

Der zweite neue Ferienpark Landal Kaatsheuvel liegt am Rand des Nationalparks „De Loonse en Drunense Duinen“. Er ist ca. 2 Kilometer vom Eingang des Freizeitparks Efteling entfernt und grenzt an das gleichnamige Dorf Kaatsheuvel. In der Nähe liegen auch Ausflugsziele wie der Safaripark De Beekse Bergen sowie die Städte Breda, Tilburg und ’s-Hertogenbosch. Landal Kaatsheuvel ist der vierte Park von Landal GreenParks in der niederländischen Provinz Nordbrabant.

Van de Ven Bouw en Ontwikkeling B.V. aus Tilburg entwickelt und baut den Ferienpark mit zentralen Einrichtungen und 104 Ferienunterkünften der Kategorien Komfort und Luxus für 4, 6, 8, 10 und 12 Personen sowie einigen speziellen Kinder-Ferienhäusern. Den künftigen Gästen werden ein Hallenschwimmbad, eine Rezeption, ein Park-Shop und mehrere Spielplätze zur Verfügung stehen.

Die Unterkünfte werden an private Investoren verkauft. Die Vermietung der Unterkünfte und die Bewirt­schaftung des Ferienparks werden von Landal GreenParks übernommen. Van de Ven Bouw en Ontwikkeling (ein Unternehmen von VolkerWessels) beginnt Mitte September mit dem Verkauf der Ferienunterkünfte. Laut Planung sollen die ersten Gäste Ende 2019 im Park begrüßt werden. Gleich bei der Eröffnung erhält der Ferienpark die Zertifizierung Green Key in Gold für die Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit, zu denen die getrennte Abfallsammlung, Sonnenkollektoren sowie die Verwendung von LED-Beleuchtung gehören.



Landal Volendam – Urlaub am Ufer des Markermeers

Landal Volendam wird aus 42 Luxus-Ferienunterkünften in unterschiedlichen Ausführungen und Typen bestehen, die durch den Baustil des Fischerorts Volendam geprägt sind. Der Park entsteht am Ufer des Markermeers in unmittelbarer Nähe eines Freibads. Der kleinere Ferienpark zielt besonders auf Wassersportler und Naturfreunde ab. Weitere Freizeitangebote finden Gäste im nahe gelegenen Ortszentrum von Volendam.

Quelle: Landal GreenParks

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.