Winterurlaub mit Pierre et Vacances: Luxuriöses Skivergnügen

Bild: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs
Anzeige
Bild: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs
Bild: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Weiße Schneelandschaften in den Alpen und gemütliche Abende mit Freunden oder der Familie – über 13 Premium Residenzen von Pierre et Vacances, dem europäischen Marktführer im Bereich Nahtourismus, befinden sich in den schönsten Skigebieten Frankreichs. Neben einer direkten Pistenlage und zahlreichen Annehmlichkeiten bieten die Unterkünfte auch einen Deep Nature® Spa und beheizte Pools zur Entspannung. Zudem haben Wintersport-Fans ab sofort die Möglichkeit, Ausrüstung, Kurse sowie eine Vielzahl anderer Dienstleistungen und Aktivitäten – auch abseits der Piste – schon vor Anreise zu buchen.

Komfort, Service, vollkommene Entspannung: Die Premium Residenzen von Pierre et Vacances sind ideal für alle, die dem Alltag entfliehen und an außergewöhnlichen Orten ihre Batterien wieder aufladen möchten. Nach dem Skifahren ist dabei vor dem Skifahren: In diesem Winter hat Pierre et Vacances Après-Ski-Aktivitäten für die ganze Familie in ausgewählten Residenzen im Programm. Gäste können beispielsweise am Rennrodel-Wettbewerb teilnehmen, eine Fotoausstellung besuchen, einen Mal-Wettbewerb bestreiten, oder einen Make-up-Kurs absolvieren.

Anzeige

In Partnerschaft mit der französischen Skischule Ecole du Ski Français bietet Pierre et Vacances zudem Gruppen-Skikurse und Kinder-Skikurse an. Für Fünf bis Elfjährige gibt es beispielsweise das Kids Ski-Package, das eine ganztägige Betreuung, einen dem Niveau des Kindes angepassten Skikurs, gemeinsame Mahlzeiten und Animation beinhaltet.

Für die 12- bis 17-Jährigen hat Pierre et Vacances den Gliss‘ Club ins Leben gerufen. Während der französischen Schulferien können Teenager in den Ferienorten Les Arcs und Avoriaz unter anderem mit einem Betreuer Skifahren, Snowboarden, mit einem trendigen Yooner die Abhänge hinunter düsen oder Schneeschuhwandern.

Ein weiterer Vorteil eines Aufenthalts in einer Residenz von Pierre & Vacances: Gäste müssen nicht in der Schlange warten, um Skipässe zu kaufen oder ihre Snowboardausrüstung auszuleihen, denn Urlauber können diese Leistungen gleichzeitig mit ihrer Unterkunft buchen. Dabei profitieren Gäste von Ermäßigungen von bis zu 15 Prozent auf Skipässe und bis zu 40 Prozent auf den Skiverleih.

 

Unterkunftsbeispiele

Premium Residenz L’Amara *****

Im Herzen des Skigebiets Les Portes du Soleil mit rund 600 Pistenkilometern, befindet sich die 5-Sterne-Unterkunft L’Amara im Städtchen Avoriaz, das anlässlich der Worls Snow Awards in London zum familienfreundlichsten Skiort gewählt wurde. Die Residenz besticht mit einem direkten Pistenzugang, geräumigen Apartments mit bis zu 120 Quadratmetern, und dem großzügigen Deep Nature Spa® inklusive beheiztem Pool, Sauna und Hammam.

 

Premium Residenz Arc 1950 Le Village *****

Das autofreie Dorf Arc 1950 liegt inmitten einer außergewöhnlichen Naturlandschaft in Savoyen auf einer Höhe von 1.951 Meter gegenüber des Mont Blanc. Die Pierre et Vacances Premium Residenz verfügt über komfortable 1- bis 5-Zimmer-Apartments für bis zu zehn Personen in den Kategorien Standard, Superior und Luxus. Zudem sorgt ein direkter Pistenzugang für ausgiebigen Schneespaß sowie das Deep Nature Spa® für Erholung pur.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.