Wintersporterlebnisse im neugestalteten Center Parcs Park Hochsauerland

Park Hochsauerland im Winter. Bild: GCE
Anzeige
Park Hochsauerland im Winter. Bild: GCE
Park Hochsauerland im Winter. Bild: GCE

Pünktlich zum Start der Wintersportsaison verwandelt sich Center Parcs Park Hochsauerland in ein schneebedecktes Urlaubsparadies für Wintersportliebhaber und Erholungssuchende zugleich. Die nahgelegenen Wintersportgebiete bieten abwechslungsreiche Ski- und Snowboardpisten für jedes Niveau. Im Anschluss erholen sich Urlauber in den erst kürzlich renovierten und komplett ausgestatteten Ferienhäusern mit Kamin oder Hotelzimmern. Gäste freuen sich zudem über rundum erneuerte Räumlichkeiten im subtropischen Badeparadies Aqua Mundo, Gastronomiebereiche in neuem Design sowie zwei E-Ladestationen.

Anzeige

Inmitten schönster Natur und umgeben von einer atemberaubenden Schneekulisse lockt der Park Hochsauerland von Dezember bis März mit aufregenden Winteraktivitäten. Rund 20 Minuten Autofahrt entfernt befindet sich die „Wintersport-Arena Sauerland“ mit den bekannten Skigebieten Winterberg, Willingen und Schlossberg. Urlauber haben hier die Wahl zwischen 80 leicht bis mittelschwer zu fahrenden Pisten, Wanderungen im pulvrigen Schnee und Langlaufen.

Anzeige
Noch mehr Natürlichkeit

Die Modernisierung des Parks Hochsauerland, die für eine Laufzeit von zwei Jahren im Rahmen des Investitionsprogramms von Center Parcs bekannt gegeben wurde, läuft mit großen Schritten voran. Gäste freuen sich ab sofort auf die ersten modernisierten Ferienhäuser der Kategorien Comfort, Premium und VIP sowie 120 neugestaltete Hotelzimmer.

Das neue Konzept bringt noch mehr Natürlichkeit in die Ferienhäuser. So erinnert das Design im Wohnraum der Kategorie Comfort an einen Garten, das Spiel mit Licht und Schatten sorgt für natürliche Helligkeit. Durch den Einsatz von verspielten Farben und warmen Materialien entsteht ein freundlicheres Ambiente. Die Premium-Ferienhäuser überzeugen durch ihre helle und offene Gestaltung. Hier geht die Küche in den Wohnbereich über, wo ein Kamin zum Zentrum gemütlicher Familienabende wird. Das Farbkonzept im Wohnbereich orientiert sich dabei an natürlichen Tönen wie Beige und Grün, sodass auch im Innenraum die Natur widergespiegelt wird. Retro trifft Moderne: In den VIP-Ferienhäusern, die für bis zu zwölf Personen verfügbar sind, dominieren gedeckte Farben sowie Holz- und Steinelemente. Eine eigene Sauna und die modernen Badezimmer mit Whirlpool-Badewannen laden zudem zu einem exklusiven Erlebnis ein.

Neue Annehmlichkeiten rund um den Market Dome

Der Gastronomiebereich im Market Dome erhielt einen umfangreichen Facelift: So erstrahlen die Restaurants Il Giardino (italienisch), Harding’s Family Grill (Fleisch- und Fischspezialitäten) und das beliebte Market Buffet Restaurant im Stil eines Olivengartens in neuem Glanz. Im Aqua Mundo können Besucher ihre Gegenstände nun im modernen Umkleide- und Duschbereich in schlüssellosen Schränken sicher verstauen. Ein besonderes Einkaufserlebnis bietet das modernisierte Bäckerei- und Supermarktkonzept. Hier erleichtern ein modernes Design und eine klare Linienführung durch den Supermarkt das Einkaufen. Ein weiterer Schritt zu mehr Umweltverantwortung sind die neuen E-Ladesäulen vor der Rezeption. Pro Säule können zwei PKW parallel geladen werden.

Die Modernisierung des Parks sieht zudem die zeitnahe Fertigstellung des Streichelzoos vor, in dem insbesondere die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten kommen. Im subtropischen Badeparadies Aqua Mundo sorgt als neues Highlight ab Ostern die spektakuläre Reifenrutsche „Aqua Racer“ für Adrenalinkicks und Spaß pur. Nach dem Wasservergnügen können Gäste ab Herbst im komplett renovierten Spa- und Wellness-Bereich wohlige Entspannung und professionelle Anwendungen genießen.

Quelle: GCE

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.