Das Zuhause unterwegs.

Autor: Theodor von Tane (Seite 25 von 26)

Pierre et Vacances folgt dem Trend in Europa: 25 neue Partner-Residenzen rund ums Mittelmeer

Der Zeitpunkt ist ideal, um Urlaubspläne zu schmieden: Deutsche wollen in diesem Jahr verstärkt Reisen und haben dabei insbesondere die Mittelmeer-Region im Fokus (Quelle: GfK Februar 2016 | Reiseverhalten). Laut der RA Reiseanalysen 2016 verbringen rund 37 Prozent der Deutschen ihre Ferien am Mittelmeer, was den größten Teil der Reisen ins Ausland ausmacht.

Pierre et Vacances hat sich diesen Trend zu Nutze gemacht und für 2016 das Ziel gesetzt, Gästen mehr Urlaubserlebnisse den je zu bieten: Neben flexiblen Ankunftszeiten, verbesserten Premium-Angeboten und verschiedenen Paketen nimmt die Unternehmensgruppe neue Destinationen rund ums Mittelmeer mit ins Portfolio – darunter in Kroatien, Italien, Spanien, Andorra und Portugal. Insgesamt 25 neue Partner-Residenzen, die sorgfältig ausgewählt wurden und in vollem Maße den hohen Komfort- und Service-Standards von Pierre et Vacances entsprechen, erwarten Urlauber am Mittelmeer und der Atlantikküste.

In Kroatien hält Pierre et Vacances gleich elf Partner-Residenzen, darunter drei Premium-Residenzen, für Reisebegeisterte bereit. Diese befinden sich alle an der Adriaund bieten einen direkten Zugang zum Meer. Des Weiteren verfügen sie über ein Schwimmbecken und Kinderclubs – alternativ zu den Kinderclubs kommt die ganze Familie bei einem Unterhaltungsprogramm auf ihre Kosten. Die Unterkünfte bieten Platz für bis zu acht Gäste: Zur Auswahl stehen Zwei-Personen-Studios bis hin zu Vier-Zimmer-Villen. Restaurants oder Wellness-Center in den meisten Residenzen runden das Angebot ab.

Auf der Halbinsel Istrien sind sechs neue Residenzen in den beliebten Touristenzielen Rovinj, Porec, Pula und Umag ins Programm aufgenommen worden. Weiter östlich liegt die Region Kvarner, in der die Residenz mit dem größten Spa Kroatiens eröffnet wird. Auch an der Küste Dalmatiens kommen vier neue Adressen hinzu, die den perfekten Ausgangspunkt bieten, um die nahgelegene Hafenstadt Zadar sowie fünf Nationalparks in der Umgebung zu erkunden.

Gleich fünf neue Residenzen erweitern das Angebot in Italien. Darunter befindet sich eine Premium-Residenz, durch die das Unternehmen erstmals an der Nordostküste Sardiniens vertreten ist. Nach den Premieren in der Toskana und Apulien in 2015 werden Reisende nun auch am Gardasee und im Süden Siziliens begrüßt. Kinderclubs, Unterhaltung, Wasserwelten und Wellness runden „La Dolce Vita“ in den italienischen Ferienanlagen von Pierre et Vacances ab.

An der Algarve in Portugal erweitern zwei neue Partner-Residenzen das Angebot an der Atlantikküste auf acht Anlagen, darunter vier Anlagen im Luxussegment Premium.

Wer einen Städtetrip plant, ist in den zwei neuen Pierre et Vacances-Residenzen in Lissabon bestens aufgehoben: Diese liegen im Herzen der Hauptstadt, von wo aus es die lebendige Einkaufsstraße Avenida da Liberdade schnell zu Fuß zu erreichen ist. Des Weiteren gibt es zwei neue Partner-Residenzen in den charmanten Badeorten Cascais und Praia d’El Rey, nur eine kurze Autoffahrt von Lissabon entfernt.

In Spanien erweitert Pierre et Vacances sein Angebot im Süden Andalusiens. Neben der bereits bestehenden Top-Adresse an der Costa Calida ist für diesen Sommer eine zweite Premium-Residenz geplant: Das neue Luxusdomizil wird mit Hotelsuiten und Apartments ausgestattet sein sowie über einen Spa, einen Innen- und Außenpool und einen 18-Loch-Golfplatz verfügen.

Das Fürstentum Andorra, geografisch zwischen Frankreich und Spanien angesiedelt, ist für seine ruhige Abgeschiedenheit und seine ursprünglich-wilden Naturlandschaften bekannt. Die vier bereits bestehenden Residenzen werden in diesem Sommer um eine neue Adresse im Bergdorf Pas de la Case erweitert.

Auch hier bei Summertime Parcs ist P&V ab sofort im neuen Gewand vertreten, ganz angepasst an das neue Seitendesign.

Weitere Informationen über das Angebot von P&V unter www.pierreetvacances.de*.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs


* = Werbepartner-Link

Zweite Kids Climate Conference in Deutschland: „Voller Energie an der Welt von Morgen arbeiten“

 

Zum zweiten Mal in Folge geben wir den Kindern vom 10. bis 12. Juni 2016 im Center Parcs Hochsauerland das Kommando. Rund 150 Kinder und Jugendliche entwickeln an diesem Wochenende unter dem Motto „Voller Energie an der Welt von Morgen arbeiten“ ihre Visionen zum Schutz unserer Natur und Umwelt. Unterstützt werden sie dabei von namhaften Organisationen und Unternehmen wie WWF YOUNG PANDA, UNICEF, Deutsche Klimastiftung und andere. Die Kids Climate Conference wurde 2012 in Zusammenarbeit mit Center Parcs Niederlande und dem WWF Niederlande ins Leben gerufen.

Die Klimakonferenz findet auf einem zwei Hektar großen Gelände statt, das eigens für diesen Anlass eingerichtet wird. Es entsteht eine Ideenwerkstatt, an dem sich die Kinder und Jugendlichen auf spielerische und inspirierende Weise mit dem Thema Energie auseinandersetzen. Moderiert wird das Wochenende wie bereits im Vorjahr von dem Schauspieler, Moderator und Musiker Pete Dwojak.

Wolfgang Clement, ehemaliger Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (1998-2002) und Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit (2002-2005), übernimmt die Schirmherrschaft der Kids Climate Conference in Deutschland. Seine hohe politische Akzeptanz und Erfahrung sowie der direkte Bezug zu Nordrhein-Westfalen, machen ihn zum idealen Schirmherren. Zudem war Clement zusammen mit dem damaligen Bürgermeister von Medebach, Günter Langen, maßgeblich an der Grundsteinlegung des Center Parcs Park Hochsauerland beteiligt, in dem die Kids Climate Conference zum zweiten Mal stattfindet.

Während der gesamten Klimakonferenz entwickeln die Kinder und Jugendlichen aus ihren eigenen Ideen Leitsätze für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Diese münden anschließend in einem Klimabuch, das direkt an die Politik übergeben wird. Die Veranstalter und Partner der Kids Climate Conference werden gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern über die Konferenz hinaus prüfen, ob und inwiefern die entwickelten Ideen umgesetzt werden – so bleibt das Thema auch im Anschluss nachhaltig und aktuell. Die Teilnehmenden werden damit zu „Botschafterinnen und Botschaftern einer besseren Welt“ und können anschließend Termine mit ihren Bürgermeistern und Schulen wahrnehmen, um so viele Menschen wie möglich auf die Notwendigkeit, aber auch auf die Chancen einer neuen Denk- und Handelsweise aufmerksam zu machen.

Über einen Wettbewerb zum Thema „Was in der Natur gibt dir Kraft und Energie?“ bewerben sich Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren für die Teilnahme an der zweiten Kids Climate Conference in Deutschland. Ihre kreativen Bilder, Texte, Video-Botschaften oder ähnliches reichen die Bewerberinnen und Bewerber auf www.kidsclimateconference.de ein. Der Wettbewerb wird in sozialen Netzwerken, Printkampagnen sowie über die an der Kids Climate Conference beteiligten Partner beworben. Einsendeschluss ist der 08. Mai 2016.

Die 150 Gewinnerinnen und Gewinner dieses Wettbewerbs werden am Wochenende der Kids Climate Conference mit ihren Familien in den Center Parcs Park Hochsauerland inklusive Übernachtung und Verpflegung eingeladen. Während die Teilnehmenden in ihren Projektworkshops kreativ sind, verbringen ihre Familien ein entspanntes Wochenende im eigenen Ferienhaus. Zudem ist ein gemeinsames Rahmenprogramm geplant, in denen die Familienmitglieder bzw. Begleiterinnen und Begleiter mit den Kindern zusammen kommen.

Interessierte finden alle Informationen zur zweiten Kids Climate Conference unter

http://kidsclimateconference.de und

https://www.facebook.com/KidsClimateConference.

Quelle: Center Parcs

Center Parcs Park Allgäu: Grundarbeiten für den Baubeginn der neuen Anlage laufen auf Hochtouren

 

Voraussichtlich Ende 2018 eröffnet die sechste Anlage von Center Parcs in Deutschland, gelegen in Leutkirch in der attraktiven Region Allgäu auf der Grenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern. Seit des kürzlich geschlossenen Finanzierungsabkommens mit dem französischen Immobilieninvestment Unternehmen EUROSIC finden derzeit in Zusammenarbeit mit Planern, Architekten, Fachgutachtern von Center Parcs und der Stadtverwaltung Leutkirch die Grundarbeiten für den Baubeginn des neuen Parks statt.

Aufgrund des schneearmen Winters konnte bereits auf einem Großteil der Fläche der Freischnitt des Unterholzes durchgeführt werden, der in den nächsten Tagen beendet werden soll. Zeitgleich finden Rodungsarbeiten statt – hierzu stimmte die höhere Forstbehörde einer befristeten Waldumwandlung für eine Fläche von rund 2,5 Hektar für den Bereich der Zentraleinheit und einer dauerhaften Waldumwandlung mit einer Fläche von 3,8 Hektar zu. Anschließend soll im Zuge einer Flächensondierung durch eine zertifizierte Firma das gesamte Areal unter strengen Auflagen genauestens untersucht und die Hinterlassenschaften der Vornutzung beseitigt werden. Damit wird das Grundstück wieder in einen natürlichen Zustand gebracht – ganz im Zeichen des Nachhaltigkeitskonzepts von Center Parcs.

„Wir freuen uns über das große Voranschreiten der Grundarbeiten für den Baubeginn des neuen Center Parcs im Allgäu“, so Hans-Jörg Henle, Oberbürgermeister der Stadt Leutkirch. Frank Daemen, Vice COO Center Parcs Europe ergänzt „Getreu unserer Nachhaltigkeitsphilosophie wird der Park wie all unsere Anlagen nur zu zehn Prozent bebaut, um Urlaubern das Erlebnis zu bieten, im Einklang mit der Natur zu leben.“

Neben den Grundarbeiten ist zudem die Architektenplanung weit fortgeschritten – hier soll voraussichtlich im Frühjahr 2016 in Paris die Zustimmung zu den Plänen erfolgen. Anschließend kann die Baugenehmigung bei der Stadt Leutkirch eingereicht werden. Gemeinsames Ziel von Center Parcs und der Stadt Leutkirch ist es, die Genehmigung bis Ende September zu erhalten, um umgehend mit den Bauarbeiten des Center Parcs im Allgäu beginnen zu können.

Quelle: Center Parcs

Innovationen bei Center Parcs: Renovierte Ferienhäuser im Park Port Zélande

Ferienhaus aus Port Zélande - © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Ferienhaus aus Port Zélande – © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Durch die Anlage Port Zélande von Center Parcs weht neuerdings ein frischer Wind – Ein Großteil der Ferienhäuser wurden vollständig erneuert und erstrahlen nun im neuen Design.

Ab sofort genießen Gäste des Center Parcs Park Port Zélande eine ganz neue Art des Komforts während ihres Urlaubs. Viele der Comfort-, Premium- und VIP-Ferienhäuser, die Platz für zwei bis acht Personen bieten, wurden komplett erneuert. Im Fokus der Renovierung standen neben der Modernisierung und Erneuerung des Mobiliars auch eine innovative Raumgestaltung, die Wohnkomfort auf höchstem Niveau verspricht.

Besonders die Küchen und Bäder der Unterkünfte erscheinen in hoch moderner Aufmachung und vollständig ausgestattet: Die Badezimmer bestechen durch ein klares Design und verfügen je nach Ferienhaus-Typ über Doppel-Waschbecken, Sprudelbad und ein Bluetooth-Soundsystem. In der gesamten Unterkunft wurden zudem Böden und Vorhänge erneuert. Durch die innovative Raumgestaltung fügt sich die Einrichtung harmonisch in das Gesamtbild des Ferienhauses und in die natürliche Umgebung des Parks und bietet Gästen so Wohlfühlatmosphäre pur.

Quelle: Center Parcs

–WERBUNG–

Urlaub in Center Parcs Port Zélande können Sie direkt hier buchen! 

Landal GreenParks eröffnet vierten Ferienpark in Belgien

Landal Les Etoiles aus der Luft - Bild: Landal GreenParks

Landal Les Etoiles aus der Luft – Bild: Landal GreenParks

Der Ferienpark-Anbieter Landal GreenParks erweitert erneut sein Angebot in Belgien. Ab dem 1. April 2016 gehört Landal Les Etoiles, ein Park in den Ardennen südlich von Dinant, zum Portfolio. Damit sind ab sofort vier Ferienparks in Belgien buchbar. Erst Anfang des Jahres eröffnete Landal Mooi Zutendaal im belgischen Teil von Limburg.

Der neue Ferienpark Landal Les Etoiles bietet seinen Gästen einen beeindruckenden Panoramablick über das Maastal. Es handelt sich um einen bereits bestehenden Park mit 175 frei stehenden Holzchalets für 4, 6 oder 8 Personen, für den Landal ab dem 1. April 2016 die Vermietung übernimmt. Zum Angebot gehören neben einer Rezeption, einem Parkshop, einer Lounge­bar und einem Restaurant auch ein Frei-/Hallenbad, eine Sauna, mehrere Spiel­einrichtungen und ein Fahrradverleih.

 

www.landal.de

„Dieser vierte Landal-Park in Belgien ist eine reizvolle Ergänzung zu unserem bisherigen Angebot. Ihn werden besonders Gäste zu schätzen wissen, die Wert auf Kultur, Natur und Abenteuer legen,“ erklärt Thomas Heerkens, der Allgemeine Geschäftsführer von Landal GreenParks, die Erweiterung. „Es freut uns, dass wir unseren belgischen Gästen innerhalb weniger Monate gleich zwei neue Urlaubs­ziele in ihrem Heimatland bieten können, aber auch in Deutschland und den Niederlanden besteht großes Interesse an dieser Destination“.

Durch die besondere Lage auf einem Hügel eignet sich der Park als Ausgangspunkt für vielfältige Outdoor-Aktivitäten wie Mountainbike- und Kajaktouren, Klettern, Abseilen, Floß­­fahrten und Speläologie. Direkt am Park beginnen viele (Rad-)Wanderstrecken, um die reizvolle Umgebung zu erkunden, in der zudem die bekannten Höhlen von Dinant „La Merveilleuse“gelegen sind. Mit vielen alten Städten und Dörfern sowie jahrhundertealten Schlössern und Ruinen ist dieses Gebiet ein vielseitiges Urlaubsziel für Freunde von Kunst und Kultur. Orte wie Beauraing, Durbuy, Bouillon oder Dinant mit der gleichnamigen Zitadelle und der nahe gele­gene Freizeitpark Walibi Belgien sind bei Urlaubsgästen besonders populär.

Mehr Informationen über den Park gibt es hier*.

Quelle: Landal GreenParks

 

____________________________

*= Sponsored Link. Der Link führt auf die Webseite des Anbieters. Wird ein Aufenthalt bei Landal GreenParks gebucht, erhält der Betreiber dieser Webseite eine Provision.

Mit Kinderaugen sehen: Center Parcs präsentiert „Woohoo“-Website

Ab sofort bietet Center Parcs Kindern die Möglichkeit, ihre einzigartigen Erlebnisse in den 21 Parks von Center Parcs auf der neuen Website zu präsentieren. Die besten Schnappschüsse und Videos von zahlreichen Aktivitäten können auf der „Woohoo“- Seite unter http://inspiration.centerparcs.de/woohoo hochgeladen und mit Freunden und der ganzen Familie geteilt werden. Damit lassen die Kleinsten ihrer Kreativität freien Lauf und liefern Inspirationen für neue Erlebnisse.

Center Parcs bietet Urlaubern mit seinen 21 Parks in Deutschland, den Niederlanden und Frankreich derzeit mehr als 60 spannende Aktivitäten für Groß und Klein. Durch das stetig erweiterte Freizeitangebot erleben Kinder und Jugendlich jede Menge Spaß und neue Abenteuer, die sie auf der „WOOHOO“- Seite mit ihren Freunden teilen können.

So stellen Abenteurer zwischen fünf und elf Jahren Geschick und Mut bei den neuen „Cool Factor“- Herausforderungen unter Beweis: In der Paintball-Arena mit zahlreichen Versteckmöglichkeiten heißt es Team gegen Team – wer die meisten Treffer mit den Farbbällen erzielt, gewinnt. Beim Aqua Battle hingegen ist der Schauplatz eine schwimmende Plattform auf dem Wasser. Dort steht schwimmen, tauchen und balancieren auf dem Programm. Aber auch Köpfchen ist gefragt, denn nur das Team, das das Rätsel am schnellsten löst, ist der Sieger. Wer hingegen den Adrenalinkick sucht, kommt beim Tower Jump voll auf seine Kosten: ein Sprung aus großer Höhe mit echtem freien Fall. Center Parcs bietet jede Menge Spannung für Sportler, zum Beispiel im wetterunabhängigen Hochseilgarten High Adventure Experience. Draußen in freier Natur durchlaufen Kinder ab zwölf Jahren in einigen Metern Höhe einen kniffligen Parcours. Außerhalb der Parks gibt es jede Menge Möglichkeiten aktiv zu werden: So können Gäste an einer Segway-Tour teilnehmen, sich bei Stehpaddeln und Rafting versuchen oder beim Quad fahren richtig Gas geben. Neugierige gehen gemeinsam mit der Familie beim Geocaching mit Hilfe eines GPS-Geräts auf Schatzsuche oder bauen in Teamarbeit eine Hütte oder ein Baumhaus im Wald. In den neuen Workshops für die ganze Familie steht gemeinsames Basteln und Malen auf dem Programm.

Mehr Informationen zu den Aktivitäten von Center Parcs unter: www.centerparcs.de*.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

*= Sponsored Link

„AVENTURA – Der SpielBerg in Medebach“: Eröffnung der längsten Kletteranlage Europas im Center Parcs Park Hochsauerland

Klettern und kraxeln in Medebach – all das ist möglich auf der längsten Kletteranlage Europas. Mitten in der Natur gelegen, in fußläufiger Entfernung des Center Parcs Park Hochsauerland bietet die Kletterlandschaft aus Türmen, Brücken, Rutschen und Seilen eine abwechslungsreiche Spielatmosphäre. Nach einer Bauzeit von rund fünf Monaten und Investitionen von knapp 700.000 Euro verspricht die 160 Meter lange Kletteranlage Kindern und Jugendlichen Adrenalin und Freizeitspaß pur und ist sogar für einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde angemeldet. Bei einem Höhenunterschied von 32 Metern auf Europas längstem zusammenhängenden Spielgerät kommen Familien mit Kindern zwischen fünf und elf Jahren voll auf ihre Kosten. Kinder testen spielerisch ihre motorischen Fähigkeiten, während diverse Podeste und Aussichtsplattformen eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung und die Stadt Medebach bieten.

Der SpielBerg ermöglicht damit nicht nur ein einzigartiges Kletterlebnis, sondern wird durch Ruhe- und Aufenthaltsmöglichkeiten ergänzt und bietet Kindern ab drei Jahren einen speziellen Bereich zum Spielen. Die Anlage steht sowohl Gästen von Center Parcs als auch allen Besuchern und Einwohnern der Stadt Medebach offen.

Park Hochsauerland

Unweit von der Kletteranlage entfernt, bietet der Park Hochsauerland* mehr als 60 spannende Aktivitäten für Groß und Klein. Ob draußen oder im Park selbst – hier kommt jeder auf seine Kosten. Umgeben von jeder Menge Ausflugsmöglichkeiten im Sauerland, lädt der Park Aktivsportler zu ausgedehnten Wanderungen, Mountainbike und Nordic-Walking-Touren ein. Während das Subtropische Badeparadies Aqua Mundo Wasserspaß für Groß und Klein verspricht, amüsieren sich die Jüngsten beim gemeinsamen Kinderschminken und Bingo in der Center Parcs Academy oder werden Zirkusartist in der Zirkusschule. Sportliche Aktivitäten wie Badminton, Bowling, Beachvolleyball, Bogenschießen, Yoga oder Zumba bieten Spaß für die ganze Familie. Entspannung pur hingegen finden Gäste in der einzigartigen Saunalandschaft und im Spa-Bereich.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

*= Sponsored Link

Weihnachtsurlaub mit Familie und Freunden

Landgoed De Hellendoornse Berg im Winter. Bild: Landal GreenParks GmbH

Landgoed De Hellendoornse Berg im Winter. Bild: Landal GreenParks GmbH

Die Vorweihnachtszeit ist oft hektisch und stressig. Gerade für die besinnliche Zeit wünschen sich die Deutschen aber, in Ruhe Zeit mit Freunden oder der Familie zu verbringen und einfach mal wieder durchzuatmen. Der Jahreswechsel ist da ein willkommener Anlass, um bei einem Urlaub im Ferienpark ganz entspannt und gemütlich Weihnachten oder lustig und ausgelassen Silvester zu feiern. Bei Landal GreenParks gibt es das passende Angebot.



468x60_skilife

Oma und Opa oder liebe Freunde wohnen heute oft nicht mehr „um die Ecke“. Da liegt es nahe, die schönste Zeit des Jahres gemeinsam zu verbringen. Landal bietet auch größeren Reisegruppen bedarfsgerechte Ferienunterkünfte. So können in vielen Ferienparks große Ferienhäuser ab zehn Personen, spezielle Familien-Ferienhäuser oder mehrere Unterkünfte nebeneinander reserviert werden. An den großen Tischen finden alle Platz zum gemeinsamen Feiern und das Raclette-Gerät kann in vielen Parks einfach vor Ort gemietet werden.

Spezielle Angebote und Festpakete für die Feiertage

Im Reisezeitraum 21. Dezember 2015 bis 4. Januar 2016 bietet Landal seinen Gästen jetzt bis zu 25 % Preisvorteil für ihren Aufenthalt. In einigen Ferienparks wie dem exklusiven Resort Hof van Saksen in den Niederlanden wird an Weihnachten und Neujahr musikalisches Programm angeboten. Silvester wird in den meisten Ferienparks groß mit Feuerwerk gefeiert. Für Reisende mit Haustier und Urlauber, die gerne die Ruhe genießen, gibt es aber auch eine Reihe feuerwerksfreier Parks, so zum Beispiel Landal Warsberg im Trierer Land, Landal Travemünde und Landal Marina Lipno in Tschechien.

Den Jahreswechsel im Schnee genießen

Wer Weihnachten oder Silvester am liebsten im Schnee verbringt, findet in den österreichischen und Schweizer Parks gute Voraussetzungen. Dank Beschneiungsanlagen können Skifans hier bereits die ersten Abfahrten der Saison wagen. Die Kinder haben in der Zwischenzeit in den Kinderskiklassen der Skischulen oder im Bollo-Kinderclub Spaß. Und nach einem aufregenden Tag im Schnee lässt es sich in den anlageneigenen Restaurants, Hallenbädern und Wellness-Einrichtungen bestens ausspannen.

Sich an der niederländischen Küste den Wind um die Nase wehen lassen

Einen ganz eigenen Reiz hat es, sich zwischen den Jahren an der Küste den Wind um die Nase wehen zu lassen. Die Landal-Ferienparks in den Niederlanden bieten auch in der kalten Jahreszeit attraktive Angebote für Urlauber. Auf der Watteninsel Vlieland beispielsweise wurden vor wenigen Wochen 36 luxuriöse Strandapartements eröffnet. Das strohgedeckte Haus steht direkt an den Dünen und nah am Meer. Es bietet Urlaubern neben der fantastischen Lage eine gehobene Ausstattung, teilweise mit eigenen Saunen in den Ferienwohnungen.

Den Urlaub vor der Haustür verbringen

Wer sich nach der anstrengenden Vorweihnachtszeit die Mühe einer langen Anfahrt sparen möchte, ist in einem der zehn Landal-Ferienparks in Deutschland gut aufgehoben. Ein ganz besonderes Erlebnis bietet der Mosel Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach. Er findet teils unterirdisch in historischen Weinkellern statt. Hochwertige Weihnachtsartikel und traditionelle Handwerkskunst treffen auf kulinarische Genüsse zum Essen und Trinken. Der Markt ist bis zum 3. Januar geöffnet und von Landal Mont Royal nur 4 km entfernt.

Quelle: Landal GreenParks



www.landal.de

Center Parcs Park Nordseeküste: Kreative Kinderaktivitäten und Spendenaktion im Herbst

Kreativer Herbst im Park Nordseeküste. Bild: © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Kreativer Herbst im Park Nordseeküste. Bild: © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Als offizieller Partner des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen beteiligt sich Center Parcs Park Nordseeküste mit kreativen Kinderaktivitäten an den 7. Zugvogeltagen vom 10. und 13. Oktober. Gemeinsam mit den jüngsten Teilnehmern ruft der Park beim Kinderbürgertag am 15. November zum Spenden auf.

Nur rund fünf Kilometer vom Center Parcs Park Nordseeküste entfernt liegt der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer auf der grünen Halbinsel Butjadingen und bietet Jahr für Jahr über zwei Millionen Zugvögeln Rast. Zugvögel prägen das Bild des Nationalparks und zugleich UNESCO Weltnaturerbes zu den Zugzeiten sowohl im Frühjahr als auch im Herbst.

An den diesjährigen Zugvogeltagen, die am 10. und 13. Oktober im Park Nordseeküste stattfinden, kreieren Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren gemeinsam mit einer Kunsttherapeutin getreu dem Motto “Maritime Kinder-Kunst – Schräge, lustige Vögel” Skulpturen aus Draht im Market Dome und kommen so den Themen Natur und Umwelt spielerisch näher. Hier können die Jüngsten ihrer Fantasie freien Lauf und den Vogel plastisch entstehen lassen. Während des Workshops erzählen die Junior Ranger des Nationalparks Wattenmeer spannende Geschichten aus dem Leben der Weltenbummler und erklären das faszinierende Naturphänomen des Vogelzugs. Die Schirmherrschaft der 7. Zugvogeltage übernimmt Prof. Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen. Die Teilnahme an der Aktivität “Maritime Kinder-Kunst – schräge, lustige Vögel” ist kostenlos und richtet sich an Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren. Anmeldungen zur Veranstaltung am 10. und 13. Oktober können telefonisch unter 04736-9289494, per Mail an nordseekueste@groupepvcp.com oder direkt an der Rezeption oder dem Info Desk des Center Parcs Park Nordseeküste getätigt werden.

Im Rahmen einer Spendenaktion zu Gunsten des Vereins Lebenshilfe Wesermarsch für Menschen mit Behinderung rufen junge Teilnehmer beim Kinderbürgertag am 15. November zum Helfen auf. Von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr wartet auf die Teilnehmer ein spannendes Programm. Zusammen mit Animateuren basteln Kinder ihre eigenen Blumen und essen gemeinsam mit Orry, dem Helden der Center Parcs-Academy, zu Mittag. Nach dem Besuch der Blütenkönigin, genießen die Jüngsten die neue Orry Kids Bingo-Show und beenden das Programm in der Kids Disco. Der Kinderbürgertag wird

durch Brakes Bürgermeister Michael Kurz eröffnet. Interessierte können sich telefonisch über den Center Parcs Park Nordseeküste unter 04736-9289494 anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 9 Euro. Die Spende in Höhe von 4,50 Euro ist inklusive.

Park Nordseeküste

Unweit vom Nationalpark entfernt, bietet der Park Nordseeküste auf der grünen Halbinsel Butjadingen beste Voraussetzungen, das Areal zu Fuß oder bequem mit dem Fahrrad zu entdecken. Küstenfans können passende Fahrrad-Arrangements im Park buchen und sich zu einer Radtour aufmachen. Zu den absoluten Highlights gehören außerdem die Familien Wattwanderung im UNESCO Weltnaturerbe sowie die Hofbesichtiging auf Hof Seevern – Reiten und Traktorfahren inklusive. Während das Subtropische Badeparadies Aqua Mundo Wasserspaß für Groß und Klein verspricht, amüsieren sich die Jüngsten beim gemeinsamen Kinderschminken und Bingo in der

Center Parcs Academy mit nachhaltigen Naturerlebnissen. Sportliche Aktivitäten wie Badminton, Bowling, Beachvolleyball oder Nordic Walking bieten Spaß für die ganze Familie. Entspannung pur hingegen finden Gäste in der einzigartigen Sauna im Ambiente aus Tausendundeiner Nacht oder bei einer Wellnessbehandlung in der Villa Frisia.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH

Center Parcs veranstaltet zum fünften Mal in Folge den Eifel Cycling Classic

© Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

© Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Nach dem großen Erfolg der vergangen Jahre findet vom 18. bis 21. September 2015 bereits zum fünften Mal der Eifel Cycling Classic statt. Zum Abschluss der Outdoorsaison bietet der Center Parcs Park Eifel ein exklusives Arrangement für Radsportler.

In Zusammenarbeit mit dem Königlich Belgischen Radsportverband (KBWB), dem Königlich Niederländischen Radsportverband (KNWU), der Rabobank und Eneco hält Center Parcs Park Eifel passende Arrangements für Radsportler sowie ein ausführliches Programm zum diesjährigen Eifel Cycling Classic bereit. Vom 18. bis 21. September können Teilnehmer aus vier Distanzen wählen und so ihre Ausdauer auf der 50, 100, 150 oder 200 Kilometer Strecke gemeinsam mit berühmten Rad-Persönlichkeiten testen. Es warten spannende Fahrradrouten in atemberaubender Umgebung.

Passend zum Event hat Center Parcs ein spezielles Arrangement inklusive Rahmenprogramm und Willkommenspaket für die Sportler zusammengestellt. Das Rundum-sorglos-Paket beinhaltet unter anderem drei Übernachtungen inklusive Bewirtung und den Nutzungsmöglichkeiten der Einrichtungen des Parks. Teilnehmer können bereits ab Freitagmorgen den Park Eifel erkunden, die Ferienhäuser stehen Gästen ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Am Abend erhalten alle Teilnehmer in Anwesenheit prominenter Rad-Persönlichkeiten wie Rob Harmelung, Henk Lubberding und Dirk Bellemakers letzte Informationen zum Rennen.

Nach einem reichhaltigen Sportlerfrühstück am Samstag steht den Teilnehmern der technische Support zur Seite, der das Fahrrad auf Vordermann bringt oder letzte Tipps zur bevorstehenden Strecke gibt. Ebenso inklusive ist die Zeitregistrierung und Versicherung – auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Den Abend können die Sportler bei Live-Musik im Market Dome ausklingen lassen. Damit bei den Jüngsten keine Langeweile aufkommt, bietet Center Parcs auch in diesem Jahr verschiedene Animationsprogramme für Kinder.

Alle Informationen zum Event, zur Anmeldung und den Preisen zum Ferienhaus finden Interessierte unter www.centerparcs.de/tagesausflug/ecc.

Park Eifel

Inmitten der vulkanischen Region der Eifel und in einer wunderschönen Naturlandschaft mit tiefblauen Maaren gelegen, bietet der Park Eifel seinen Gästen sowohl erholsame und entspannte, als auch sportliche und aktive Ferien. Umgeben von jeder Menge Ausflugsmöglichkeiten in ausgedehnten Wäldern, lädt der Park zu ausgedehnten Mountainbike- und Nordic-Walking-Touren ein oder bietet spannende Aktivitäten wie Squash oder Tischtennis. Während Kinder und Jugendliche im Wellenbad des subtropischen Badeparadies Aqua Mundo plantschen oder sich auf diversen Wasserrutschen austoben, wartet auf Gäste in der Saunalandschaft und im Spa-Bereich Entspannung und Erholung pur. -> Klicken Sie hier, um Ihren Aufenthalt im Center Parcs Park Eifel zu buchen.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 Summertime Parcs

Theme von Anders NorénHoch ↑