Das Zuhause unterwegs.

Schlagwort: Center Parcs Park Allgäu (Seite 1 von 2)

Aquawide :: Triple Slide | Center Parcs Park Allgäu Leutkirch im Allgäu

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bJLQLFrhhGs

► Infos und Bilder: https://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/center-parcs-park-allgaeu-leutkirch-im-allgaeu
► Facebook: https://www.facebook.com/rutscherlebnis/
► Twitter: https://twitter.com/rutscherlebnis
► Instagram: https://www.instagram.com/rutscherlebnis/
Onride-Video der dreibahnigen Breitrutsche „Aquawide“ von Aquarena im Center Parcs Park Allgäu in Leutkirch. Die Triple Slide ist eine spaßige Steilrutsche mit Fun für bis zu drei Personen gleichzeitig. Nach einer flotten Rutschpartie geht es per Plumpsauslauf ins Landebecken.

• dreibahnige Breitrutsche
• Plumpsauslauf
• Hersteller Aquarena
• Baujahr 2018

Body2Racer :: Competition Slide | Center Parcs Park Allgäu Leutkirch im Allgäu

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/stjlnouU_9k

Die Body2Racer im Center Parcs Park Allgäu in Leutkirch ist eine zweibahnige Röhrenrutsche mit zwei gleich langen Bahnen und einem rasanten Verlauf. Eine Zeitmessanlage mit großem Display im Auslaufbereich ergänzt die Wettkampfrutsche. Die Body2Racer von Aquarena startet im großen Rutschenturm. Die blau-grüne Riesenrutsche endet mit einem Sofaauslauf im kleinen Außenbecken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bJLQLFrhhGs
Onride-Video der dreibahnigen Breitrutsche “Aquawide” von Aquarena im Center Parcs Park Allgäu in Leutkirch. Die Triple Slide ist eine spaßige Steilrutsche mit Fun für bis zu drei Personen gleichzeitig. Nach einer flotten Rutschpartie geht es per Plumpsauslauf ins Landebecken.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/stjlnouU_9k

Die Body2Racer im Center Parcs Park Allgäu in Leutkirch ist eine zweibahnige Röhrenrutsche mit zwei gleich langen Bahnen und einem rasanten Verlauf. Eine Zeitmessanlage mit großem Display im Auslaufbereich ergänzt die Wettkampfrutsche. Die Body2Racer von Aquarena startet im großen Rutschenturm. Die blau-grüne Riesenrutsche endet mit einem Sofaauslauf im kleinen Außenbecken.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wnZs4BG0c9U
Die AquaRocket Turborutsche im Center Parcs Park Allgäu Leutkirch ist das Highlight für Speedrutschen-Fans und Adrenalinjunkies. Die Rutsche verfügt über einen Raketenstart mit Selbstbedienung, d.h. es wird kein Bademeister für den Betrieb benötigt. Dennoch steht immer eine Aufsicht zur Verfügung, die nützliche Tipps für die korrekte Rutschhaltung gibt. Nach dem Countdown springt unter dem Rutscher die Klappe auf und es geht durch eine Glasröhre hinab in die Tiefe. Nach einer rasanten und sehr spaßigen Rutschpartie landet man im langen Flachwasserauslauf. Ein Drehkreuz gibt die Rutsche für den nächsten Rutschenfan frei.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=i6S4PyVOOb0
Die AquaRacer Reifenrutsche im Center Parcs Park Allgäu Leutkirch besitzt sowohl Abschnitt mit rundem als auch ovalem Durchmesser. Die Röhrenrutsche kann ausschließlich mit Einzelreifen genutzt werden. Eine Ampelanlage gibt es nicht, es kann also auch mal gemeinsam gestartet werden, um sich vor allem in den ovalen Abschnitten wilde Rennen zu liefern.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KjLHTTAXs2k
Die Wildwasser-Rutsche im Center Parcs Park Allgäu verläuft komplett im Außenbereich und besticht mit sowohl langsamen, an Lazy River erinnernde Abschnitte als auch mit flotten Passagen mit kräftiger Strömung. Insgesamt ist der Wildbach jedoch eher Familientauglich und macht dank angenehmer Wassertemperatur das ganze Jahr über jede Menge Spaß. Nach 165 Metern landet man im Auslaufbecken und kann dort noch ein wenig verweilen.

Center Parcs Park Allgäu als nachhaltiges Urlaubsresort ausgezeichnet

v.l.n.r.: Alyssa Weskamp (DGNB-Auditorin, Projektingenieurin bei Drees & Sommer), Gregor Grassl (DGNB-Auditor, Senior Projektpartner, Teamleiter Green City Development bei Drees & Sommer), Frank Daemen (Managing Director Center Parcs Deutschand), Dr. Christine Lemaitre (Geschäftsführender Vorstand Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.), Erwin Dezeure (CSR Director Center Parcs Europe) und Emilie Riess (CSR Manager - Responsable Développement Durable Groupe, Groupe Pierre & Vacances Center Parcs). Bild © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

v.l.n.r.: Alyssa Weskamp (DGNB-Auditorin, Projektingenieurin bei Drees & Sommer), Gregor Grassl (DGNB-Auditor, Senior Projektpartner, Teamleiter Green City Development bei Drees & Sommer), Frank Daemen (Managing Director Center Parcs Deutschand), Dr. Christine Lemaitre (Geschäftsführender Vorstand Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.), Erwin Dezeure (CSR Director Center Parcs Europe) und Emilie Riess (CSR Manager – Responsable Développement Durable Groupe, Groupe Pierre & Vacances Center Parcs). Bild © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Im Herbst 2018 eröffnet mit Park Allgäu der sechste Park von Center Parcs in Deutschland. Für sein nachhaltiges Konzept und die sensible Planung wurde der Park heute mit dem DGNB-Vorzertifikat in Gold geehrt, welches die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) zum ersten Mal für ein nachhaltiges Urlaubsresort verlieh. Das DGNB-Nutzungsprofil „Resorts“ wurde gemeinsam von den Nachhaltigkeitsberatern Drees & Sommer und DGNB 2017 neu entwickelt und baut auf dem bestehenden System für Stadtquartiere auf. Überreicht wurde das Vorzertifikat von DGNB-Geschäftsführerin Dr. Christine Lemaitre auf der 50. CMT in Stuttgart an Frank Daemen, Managing Director Center Parcs Deutschland.

„Wir sind stolz, dieses prestigeträchtige Zertifikat für unseren sechsten und zugleich innovativsten Park erhalten zu haben“, sagt Frank Daemen, Managing Director Center Parcs Deutschland. „Ein wesentliches Markenzeichen von Center Parcs ist die Integration der Architektur und Infrastruktur in den bestehenden Natur- und Landschaftsraum. Dieser Aspekt wird beim Neubau von Center Parcs Park Allgäu besonders berücksichtigt. Der Nachhaltigkeitsaspekt spiegelt sich sowohl während der Entstehung eines Parks als auch im täglichen Betrieb wieder.“

Speziell im Park Allgäu wird unter anderem die Energieversorgung durch ein Nahwärme-Netz erfolgen. Zudem wird das subtropische Badeparadies Aqua Mundo mit Brunnenwasser betrieben, das eine umweltschonende Umkehrosmoseanlage filtert. Für Eingriffe in Natur und Landschaft während des Baus gibt es verschiedene Ausgleichsmaßnahmen sowohl im Park als auch außerhalb des Geländes: Vorkehrungen für einen umweltschonenden Baubetrieb, Vogelnisthilfen und Fledermauskästen im und außerhalb des Parks und artenschutzfachliche Aufwertungen in der Umgebung sind nur wenige Beispiele aus dem umfangreichen Maßnahmenkatalog. Außerdem wurde der vorhandene Beton auf dem Gelände als Fundamentmaterial für die Ferienhäuser wiederverwendet, wodurch man an wertvollen Ressourcen wie Kies und Zement sparen konnte und tausende LKW-Fahrten vermieden wurden. Der Park leitet zudem kein Regenwasser in die Kanalisation ab, sondern versickert den Niederschlag und speist so das Grundwasser nach. Auch Barrierefreiheit, modernes Abfallmanagement und regionale Produkte gehören zum Maßnahmenkatalog.

Gemeinsam mit verschiedenen staatlichen Stellen, Umweltverbänden sowie touristischen Anbietern hat Center Parcs zudem ein Besucherlenkungskonzept installiert. Dieses wird fortlaufend überprüft und weiterentwickelt, auch nach der Eröffnung von Park Allgäu im Herbst 2018.

Quelle: Center Parcs / GCE

 

„Sag ja zu dem, was wirklich zählt“: Center Parcs legt 2018 Fokus auf starke Familienbande und präsentiert Werbespots sowie neuen Katalog

© Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

© Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

31 Prozent der Kinder in Deutschland fühlen sich von ihren Eltern im Alltag nicht oder wenig beachtet – und das unabhängig vom sozialen Status oder der ökonomischen Situation der Familie. Zu diesem Ergebnis kam in diesem Jahr eine repräsentative Studie der Universität Bielefeld im Auftrag der Bepanthen-Kinderförderung*, die 1.000 Kinder zwischen sechs und 16 Jahren befragte. Hier setzt die aktuelle 360 Grad Kampagne von Center Parcs an, die heute unter anderem mit TV-Spots und Online-Bannern startet. Unter dem Motto „Sag ja zu dem, was wirklich zählt“ zeigen die TV-Spots in zwei Versionen wie hektisch Familienalltag heute ist und wie wenig Zeit fürs Spielen und Spaß bleibt. Center Parcs wird als Ort präsentiert, an dem Eltern und Kinder endlich Zeit für Gemeinsamkeit haben.

Die Mutter sagt zwar ja, wenn es darum geht auf Nachbars Hund aufzupassen, sagt aber nein zum Piratenspiel mit ihrem Sohn. Der Papa ist vorn dabei, wenn es um Wein und Shoppen geht, hat aber keine Zeit für ein Fußballmatch mit seiner Tochter. Die Eltern werden mit einem Augenzwinkern auf das eigene Verhalten hingewiesen, es folgt der Aufruf „Sag ja zu dem, was wirklich zählt“ – mehr spielen, weniger managen. Die Spots enden in einem Familienurlaub bei Center Parcs.

„Emails bis spät in die Nacht, Wäsche, Einkauf, Elternabende und der Hund will auch noch Gassi gehen – jede Familie kennt die Herausforderungen eines hektischen Alltags. Das alles gehörtzum Leben dazu und trotzdem kommen manche Dinge leider oft zu kurz. Mit unserer Kampagne wollen wir zum Nachdenken anregen und die Familienbande stärken“, sagt Center Parcs Deutschlandgeschäftsführer Frank Daemen, selbst Vater von zwei Kindern. „Wir wollen, dass das JA in das Familienvokabular zurückkehrt.“

Zeitgleich zum Start der Werbekampagne ist der druckfrische Katalog 2018 verfügbar. Europas Marktführer im Bereich Nahtourismus setzt auch im kommenden Jahr wieder neue Standards im Familienurlaub und bietet zudem ganzjährig buchbare Rabatte. Center Parcs gewährt bis zu 20 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung mindestens zwei Monate vor Anreise, außerhalb der Schulferien locken zusätzlich 20 Prozent Familien- oder 55Plus-Ermäßigung. Frühbucher erhalten zudem einen Aktivitäten-Gutschein im Wert von 30 Euro, mit dem sie gratis bis zu drei Aktivitäten nutzen können. Und wer früh bucht, kann die Lage seines Ferienhauses selbst wählen und spart so 33 Euro.

Frisch erneuert und in neuem Glanz erstrahlen zahlreiche Ferienhäusern im Park Nordseeküste in Deutschland und Port Zélande in den Niederlanden. In Port Zélande wurden alle Ferienhäuser in allen Wohlfühl-Niveaus vollständig erneuert, die Apartments folgen Anfang 2018. Das tropische Badeparadies Aqua Mundo wurde durch ein Water Playhouse für kleine Wasserratten ergänzt und auch der Market Dome erhielt eine Verjüngungskur. Im Park Nordseeküste werden bis April 2018 alle Ferienhäuser, Apartments und Zimmer im 4-Sterne-Hotel vollständig erneuert und auch das Aqua Mundo und der Market Dome erhalten ein neues Gesicht.

Mehr Luxus, mehr Entspannung: Les Trois Forêts, der 5-Birdie-Park von Center Parcs in Moselle-Lothringen in Frankreich, hat sich neu erfunden und begeistert mit nagelneuen Ferienhauskonzepten. 37 neue Themen-Ferienhäuser bieten den Gästen während ihres Aufenthalts ein einmaliges Erlebnis. Sie tauchen ein in die Welt der „Waldtiere“, „Prinzessin und Ritter“ sowie „Abenteuer“. Luxuriös präsentieren sich die 94 Häuser der neu eingeführten Wohn-Kategorie Exclusive. Sie ergänzen die bekannten Ferienhaustypen Comfort, Premium und VIP um ein viertes Wohlfühl-Niveau, das ganz auf Wellness und Entspannung ausgerichtet ist. Die großzügig angelegten Hideaways bieten auf 55 bis 172 Quadratmetern Platz für zwei bis zwölf Personen und bestechen mit ausgewählter Inneneinrichtung, raffinierter Beleuchtung und hochwertigen Materialien. Exclusive-Gäste profitieren zusätzlich von einem erweiterten VIP-Angebot: Die 1.200 Quadratmeter große Forest Lodge steht speziell ihnen zur Verfügung. Hier lädt eine Lounge mit großem Kamin zum Entspannen oder zum Plausch mit Freunden ein. In einem angeschlossenen Restaurant können kleine Mahlzeiten eingenommen werden. Ein Indoor-Spielplatz lockt wiederum die kleinen Gäste zum ausgiebigen Toben. Exclusive-Gäste genießen personalisierten Service an der Lodge-Rezeption, ein kostenfreier Shuttle bringt sie von hier zum Park und auf Wunsch wird das gebuchte E-Car vor die Haustür geliefert.

Nur sechs Kilometer von Disneyland Paris entfernt, hat die Groupe Pierre & Vacances Center Parcs gemeinsam mit Euro Disney ein einzigartiges Urlaubsziel mit nachhaltigem Anspruch geschaffen: Villages Nature Paris. In fünf Erholungswelten finden Urlauber Entspannung mitten in der Natur – sie wohnen in individuell gestalteten Unterkünften und wählen aus einem umfangreichen Aktivitätenangebot.

Am 22. Dezember 2017 gesellte sich ein weiterer Park zur Center Parcs Familie – der ehemalige Sunparks Ardennen in der belgischen Provinz Luxemburg wurde nach einer 35 Millionen Euro-Modernisierung als Center Parcs Les Ardennes wiedereröffnet – inklusive Market Dome und Aqua Mundo. Die prachtvollen Ardennen haben so einiges zu bieten: hügelige Landschaften, Sport an der frischen Luft, kulinarische Überraschungen und malerische Ortschaften. Das ideale Ziel, um ungestört Zeit zusammen zu verbringen und die märchenhafte Region mit dem Quad, E-Bike oder Mountainbike zu entdecken.

Im Herbst 2018 eröffnet mit dem Park Allgäu der sechste und größte Park von Center Parcs in Deutschland, der das Beste aus allen Parks kombiniert und zahlreiche Neuerungen bietet. Die Anlage am Fuße der Alpen ist ein neuartiges Urlaubsparadies für Familien mit Kindern jeden Alters sowie Aktivurlauber inmitten der herrlichen Natur des Allgäus. Erstmals wird hier die erst kürzlich bei Center Parcs eingeführte Wohnkategorie Exclusive auch in Deutschland für Furore sorgen.

Katalogbestellungen telefonisch unter 0221 – 97 30 30 30 oder online unter www.centerparcs.de/katalog.¹

*„Achtsamkeit in Deutschland: Kommen unsere Kinder zu kurz?“, Universität Bielefeld im Auftrag der Bepanthen-Kinderförderung, Juni 2017

Quelle: GCE / Center Parcs


¹ Sponsored Link

 

Center Parcs führt vierte Wohnkategorie ein: Wellness-Auszeit im Exclusive-Ferienhaus

Ferienhaus der Kategorie Exclusive im Park Les Trois Forêts in Frankreich. Bild © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Ferienhaus der Kategorie Exclusive im Park Les Trois Forêts in Frankreich. Bild © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Comfort, Premium und VIP – das sind seit vielen Jahren die bekannten Ferienhaustypen bei Center Parcs. In seinem 50. Jubiläumsjahr präsentiert Europas größter Anbieter von Ferienwohnungen nun erstmals ein viertes Wohlfühl-Niveau: Die Ferienhäuser in der Kategorie Exclusive versprechen Momente absoluter Erholung, denn die luxuriösen Rückzugsorte sind ganz auf Wellness- und Entspannung ausgerichtet. Die ersten 94 Exclusive-Häuser können ab sofort im Park Les Trois Forêts in Frankreich, 90 Kilometer von Straßburg entfernt, bezogen werden. In Deutschland wird die Exclusive-Kategorie im für Herbst 2018 geplanten Park Allgäu Premiere feiern. Die Einführung der Exclusive-Häuser ist Teil des umfassenden Investitionsprogramms von Center Parcs, das in den kommenden Jahren über eine Milliarde Euro für die Erneuerung und Erweiterung der bestehenden 21 Parks in Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden sowie den Bau neuer Anlagen vorsieht.

Les Trois Forêts: Luxus mitten im Wald

Es sind Momente absoluter Entspannung, auf die sich die Urlauber in den im Herzen des Waldes gelegenen 94 modernen Luxus-Unterkünften im Park Les Trois Forêts freuen können. Die großzügig angelegten Hideaways der Architektin Ana Moussinet bieten auf 55 bis 172 Quadratmetern Platz für zwei bis zwölf Personen und bestechen mit ausgewählter Inneneinrichtung, raffinierter Beleuchtung und hochwertigen Materialien. Vom Hauptschlafzimmer haben die Gäste direkten Zugang zum Wellness-Badezimmer mit Whirlpool, Regendusche und Relax-Liege. Die großen Panoramafenster geben wunderbare Blicke nach außen frei und die großzügige Terrasse ist eine echte Erweiterung des Hauses – wie ein Wohnzimmer. Sie lädt mit privater Sauna und Kamin zum Entspannen und Genießen ein.

Exclusive-Gäste profitieren zusätzlich von einem erweiterten VIP-Angebot: Die 1.200 Quadratmeter große Forest Lodge steht speziell ihnen zur Verfügung. Hier lädt eine Lounge mit großem Kamin zum Entspannen oder zum Plausch mit Freunden ein. In einem angeschlossenen Restaurant können kleine Mahlzeiten eingenommen werden. Ein Indoor-Spielplatz lockt wiederum die kleinen Gäste zum ausgiebigen Toben. Exclusive-Gäste genießen personalisierten Service an der Lodge-Rezeption, ein kostenfreier Shuttle bringt sie von hier zum Park und auf Wunsch wird das gebuchte E-Car vor die Haustür geliefert.

Ferienhaus der Kategorie Exclusive im Park Les Trois Forêts in Frankreich. Bild © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Ferienhaus der Kategorie Exclusive im Park Les Trois Forêts in Frankreich. Bild © Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Park Allgäu: Das neue Center Parcs Highlight in Süddeutschland

Mit dem Park Allgäu stellt Center Parcs im Herbst 2018 eine Anlage der neuesten Generation vor, die auf 184 Hektar 1.000 Ferienhäuser in den Kategorien Comfort, Premium und VIP sowie dem neuen Wohlfühl-Niveau Exclusive präsentiert. Die insgesamt 250 Luxus-Häuser befinden sich in der Nähe des Spa & Country Clubs mit Wellness Angebot, Fitness Bereich und Restaurant und bestechen durch ihre außergewöhnliche zweigeschossige Architektur, für die das Allgäuer Architektenteam „Alpstein“ verantwortlich zeichnet.

Der großzügig gestaltete Wohnraum mit hoher Holzdecke und modernem Design prägt den Stil dieser Kategorie, ebenso wie das zeitgemäße Inneneinrichtungskonzept mit Allgäuer Akzenten. Ein Wellnessbad mit Whirlpool-Badewanne, Regendusche, eigener Sauna und privater Loggia im ersten Stock sorgt für ein Höchstmaß an Entspannung und Privatsphäre. Besonders komfortabel: Jedes Schlafzimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer sowie einen Fernseher, die durchgehende Fußbodenheizung sorgt für wohlige Wärme und eine Kochinsel lädt zum gemeinsamen Kochen ein.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs / GCE

 

« Ältere Beiträge

© 2021 Summertime Parcs

Theme von Anders NorénHoch ↑