Neuer Ferienpark Landal Drentse Lagune bringt Qualitätsschub für Midden-Drenthe

Landal Drentse Lagune von oben. Bild: Landal Green Parks

Landal GreenParks expandiert erneut mit einem exklusiven Urlaubsziel: Landal Drentse Lagune in der Nähe des Angerdorfes Westerbork in der Gemeinde Midden-Drenthe. Hier entstehen 114 hochwertige Ferienhäuser auf großzügigen Parzellen mit eigenem Strand und wunderschönem Blick über das Wasser. Die Ferienhäuser werden von Kopare Development BV entwickelt und nach der Fertigstellung von Landal GreenParks verwaltet und vermietet. Landal Drentse Lagune ist der achte neue Park, den der Ferienparkanbieter seit Februar dieses Jahres bekannt gegeben hat.

Landal Drentse Lagune von oben. Bild: Landal Green Parks
Landal Drentse Lagune von oben. Bild: Landal Green Parks

„Mit dem exklusiven Ferienpark Landal Drentse Lagune schaffen wir ein Spitzenprodukt an einem ganz besonderen Ort. Der Region Midden-Drenthe bringt der Bau dieses Ferienparks einen bedeutenden Qualitätsschub. Und Drentse Lagune passt perfekt zu unseren Expansionsbestrebungen für die Niederlande: selektives Wachstum mit neuen, qualitativ hochwertigen Ferienparks“, sagt Dirk Anbeek, Geschäftsführer von Landal GreenParks.

„Damit wollen wir unseren Gästen mehr Auswahl bieten. Viele Niederländer bleiben derzeit am liebsten im eigenen Land, an Orten mit viel Ruhe und Platz. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren sicherlich fortsetzen und wir sehen in den Niederlanden noch genügend Wachstumspotenzial. In nächster Zeit werden in Deutschland und Großbritannien ebenfalls weitere Parks hinzukommen. Damit wollen wir auch in diesen Ländern unsere Marke an den lokalen Märkten ausbauen.“

Landal GreenParks hat seit Februar dieses Jahres bereits acht neue Urlaubsziele bekannt gegeben: Landal Middelfart und Landal Fyrklit (Dänemark), Landal Puur Exloo (Niederlande/Drenthe), Landal Elfstedenhart (Niederlande/Friesland), Landal De Wielsche Dreef (Niederlande/Betuwe), Landal Kaap West (Niederlande/Terschelling), Landal Arber (Deutschland) und Landal Drentse Lagune. Landal Volendam und Landal Marker Wadden wurden zwar schon früher vorgestellt, aber erst in diesem Frühjahr eröffnet.

Landal Drentse Lagune
Landal Drentse Lagune liegt mitten in der touristisch sehr attraktiven Gemeinde Midden-Drenthe, in unmittelbarer Nähe von drei Nationalparks: Nationalpark Drents-Friese Wold, Aekingerbroek und Aekingerzand oder Dwingelderveld. Mit mehr als 1.700 km an Fahrradwegen und noch mehr Wanderwegen können die Gäste hier in alle Himmelsrichtungen Erkundungstouren starten. Geschichtlich interessant ist auf jeden Fall auch der Besuch der Gedenkstätte Lager Westerbork.

Die verschiedenen Ferienhaustypen eignen sich für 4 bis 24 Personen und sind in den Ausführungen Komfort, Luxus und Extra Luxus verfügbar. Die Häuser für 6 Personen oder mehr werden allesamt mit mehreren Badezimmern ausgestattet und können somit von mehreren Familien oder Gruppen bewohnt werden. Die speziellen Kinderhäuser liegen aus Sicherheitsgründen nicht am Wasser. Des Weiteren erhält Landal Drentse Lagune eine Rezeption, ein Beachclub-Restaurant mit Sonnenterrasse, ein Hallenschwimmbad, einen Indoor-Spielbereich mit Kletterwand und attraktiven Spielen sowie einen Parkshop. Wasserspaß wird in diesem Park großgeschrieben, darunter Schwimmen ab dem eigenen Sandstrand, Kanufahren, Stehpaddeln oder Tretbootfahren. Außerdem wird es über den Ferienpark verteilt Spielgeräte, Angelstege, Dünenkessel und eine Vogelbeobachtungshütte geben.

Planung
Bei 30 verkauften Häusern wird Projektentwickler Kopare Development BV mit dem Bau beginnen. Die erste Bauphase mit 44 Häusern wird voraussichtlich im Februar 2021 anlaufen, die Fertigstellung ist für den Herbst 2021 geplant. Die 2. Phase umfasst 35 Häuser und Gastronomiebetriebe und in der 3. Phase werden die verbleibenden 35 Häuser sowie das Schwimmbad gebaut. Im Sommer 2022 soll Landal Drentse Lagune komplett fertiggestellt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.