Die Ernährung im Mittelpunkt: Dritte Kids Climate Conference in Deutschland informiert Kinder und Jugendliche über nachhaltigen Konsum

Die dritte Kids Climate Conference dreht sich ganz ums Thema "Lebensmittel" und wo sie herkommen. Bild: © Arnold Morascher/WWF
Anzeige
Vacanceselect
Die dritte Kids Climate Conference dreht sich ganz ums Thema "Lebensmittel" und wo sie herkommen. Bild: © Arnold Morascher/WWF
Die dritte Kids Climate Conference dreht sich ganz ums Thema „Lebensmittel“ und wo sie herkommen. Bild: © Arnold Morascher/WWF

Woher kommen unsere Lebensmittel? Und gibt es genug Essen für alle Menschen auf der Welt? Diesen und weiteren Fragen gehen vom 23. bis 25. Juni 2017 150 Kinder und Jugendliche bei der dritten Kids Climate Conference im Center Parcs Park Hochsauerland nach. Unter dem Motto „Du bist was du isst! Beim Essen die Umwelt schützen“ entwickeln die Teilnehmenden Leitsätze für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen der Erde. Unterstützt werden sie von namhaften Unternehmen und Organisationen wie beispielsweise WWF Young Panda, UNICEF und Deutsche Klimastiftung.

Bereits zum dritten Mal findet die Kids Climate Conference auf einem zwei Hektar großen Gelände im Center Parcs Park Hochsauerland statt. Es entsteht eine Ideenwerkstatt, in der sich die Kinder und Jugendlichen auf spielerische und inspirierende Weise mit dem Thema Ernährung auseinandersetzen.
Mit WWF Young Panda entdecken die Teilnehmenden, wie sie durch ihre Ernährung die Umwelt schützen können – beispielsweise durch Bewegungs- und Wissensspiele. Im UNICEF-Workshop soll mit den Kindern und Jugendlichen über Hunger und Mangelernährung in Afrika nachgedacht und UNICEF-Hilfe erfahrbar gemacht werden. Am Stand der Deutschen Klima Stiftung entwickeln die Kids Sensibilität gegenüber ihrem CO2-Fußabdruck – spielerisch durch braten und genießen eines „Klimaburgers“. Zum Ende entwickeln die Teilnehmenden Ideen für umweltgerechteres Verhalten, die in einem Klimabuch zusammengefasst und der Politik übergeben werden.



Moderiert wird das Wochenende erneut von dem Schauspieler, Moderator und Musiker Pete Dwojak, bekannt aus dem ARD Tigerenten Club und der Daily-Soap „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“. Wolfgang Clement, ehemaliger Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (1998-2002) und Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit (2002-2005), übernimmt die Schirmherrschaft der Kids Climate Conference in Deutschland: „Kinder und Jugendliche entwickeln eigene Ideen und Projektvorschläge für einen verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Ressourcen. Ich bin begeistert von dem Engagement der jungen Leute.“

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren auf www.kidsclimateconference.de. Die zukünftigen „Klimabotschafter“ müssen dazu die Frage „Tischlein deck‘ dich – du willst lecker essen und dabei die Umwelt schonen? Was kommt auf deinen Tisch?“ beantworten – geschrieben oder gemalt, ist dabei ganz egal. Einsendeschluss ist der 7. Mai 2017.

Die 150 Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs werden zum Wochenende der Kids Climate Conference mit ihren Familien in den Center Parcs Park Hochsauerland inklusive Übernachtung eingeladen. Während die Teilnehmenden in ihren Projektworkshops kreativ sind, verbringen ihre Familien ein entspanntes Wochenende im eigenen Ferienhaus.

Interessierte finden alle Informationen zur dritten Kids Climate Conference unter http://kidsclimateconference.de.

Über die Kids Climate Conference:
Die Kids Climate Conference ist eine Initiative von Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen wie WWF YOUNG PANDA, UNICEF u.a. in Zusammenarbeit mit Center Parcs. Sie richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahren. Im Jahr 2012 fand die erste Konferenz dieser Art in den Niederlanden statt und 2015 zum ersten Mal in Deutschland. Nun wird sie vom 23. bis 25. Juni 2017 bereits zum dritten Mal im Center Parcs Park Hochsauerland ausgerichtet. Kreative Workshops und Aktionen rund um das diesjährige Thema Ernährung warten hier ein ganzes Wochenende lang auf rund 150 Teilnehmende. Ziel der Konferenz ist es, 150 Kinder und ihre Familien für die Themen Klimaschutz und Ernährung zu sensibilisieren und sie in ihrer Motivation hin zur Entwicklung eines nachhaltigeren Lebensstils zu unterstützen. Außerdem entwickeln die Teilnehmenden Ideen und Projektvorschläge, die an die Politik übergeben und langfristig verfolgt werden.

Quelle: Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.